Firmenfitness - eine Investition mit Zukunft


Studie zum Brennpunkt Ökonomie betrieblicher Gesundheitsförderung

Der ökonomische Nutzen betrieblicher Gesundheitsförderung wurde erstmals im Mai 2004 im Rahmen einer Studie mit selbigem Titel vom Institut für Höhere Studien (IHS) Wien in Zusammenarbeit mit ESCE Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Forschung, Eisenstadt im Auftrag des Bundeskanzleramts, Sektion Sport erfasst. Ziel dieser Studie ist, die ökonomischen Effekte betrieblicher Gesundheitsförderung auf betriebswirtschaftlicher und volkswirtschaftlicher Ebene zu quantifizieren. Die gesamte Studie finden Sie auf der Website des Bundeskanzleramts, Sektion Sport zum Download oder hier als pdf-Datei.

3-fach Nutzen betrieblicher Gesundheitsförderung

Betriebliche Gesundheitsförderung nützt gleich dreifach: Für die Unternehmen bedeutet es eine Steigerung der Produktivität durch mehr Lebensqualität und höhere Arbeitszufriedenheit der Mitarbeiter, sowie eine direkte Kostenreduktion durch weniger Fehlzeiten der Arbeitnehmer. Für das gesamte Gesundheitswesen schließlich bedeutet es eine Reduktion der Arztkosten sowie weniger und kürzere Krankenhausaufenthalte.

Gesundheitsförderung für Mitarbeiter

Wenn Sie in Ihrem Unternehmen für Ihre Mitarbeiter aktiv werden wollen und an einem Outdoor-  oder Indoor-Trainingsangebot interessiert sind, dann würde ich mich über einen Kontakt   freuen! Durch die Kooperation mit ausgewählten professionellen Partnern kann ich Ihnen ein breit gefächertes Angebot bieten.